Gewinnen Sie ein exklusives Schmuckstück von Carl Dau.

Das Deutsche Goldschmiedehaus bietet begleitend zu seiner Ausstellung „der reiz des minimalen. carl dau. schmuck. objekte“ als besonderes Highlight ein Schmuckstück des Künstlers an, das man gewinnen kann.

Der Anhänger aus Edelstahl mit Brillant und rotem Lack kann beidseitig an einer Edelstahlschnur getragen werden und ist in der Ausstellung zu sehen.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beim Besuch der Ausstellung bis 1. September möglich.

Unter allen Museumsbesuchern und Museumsbesucherinnen verlost der Berliner Designer zum Ende seiner Ausstellung diesen exklusiven Halsschmuck.

Im Juli ist der Eintritt ins Museum frei, es ist keine Voranmeldung mehr nötig, die AHA-Regel und Maskenpflicht gelten weiterhin.

Unter allen Museumsbesuchern und Museumsbesucherinnen verlost der Berliner Designer zum Ende seiner Ausstellung diesen exklusiven Halsschmuck.

Im Juli ist der Eintritt ins Museum frei, es ist keine Voranmeldung mehr nötig, die AHA-Regel und Maskenpflicht gelten weiterhin.

 

Zur Startseite „carl dau. der reiz des minimalen.“ >>>